Your address will show here +12 34 56 78
VERANSTALTUNGEN

Etwa einmal im Monat findet unsere Kunstpause statt. Meistens besteht das Programm aus einem Vortrag zu Themen von Graffiti bis zu Anselm Kiefer, von Quadraten bis zu schreibenden Malern. Manchmal bieten wir aber auch Führungen durch aktuelle Ausstellungen an oder ermöglichen euch Einblicke in einzelne Abteilungen der Kunsthalle. Bei einem Glas Wein setzen wir uns anschließend zusammen und diskutieren untereinander und mit Kulturschaffenden. Über die aktuellen Termine und Treffpunkte könnt ihr euch auf Facebook, Instagram oder auf unserer Startseite informieren. Wir freuen uns auf euch!

AUGUST

17. August 2022

18:30 Uhr

Gespräch | Künstlerin Sara Nabil und Kuratorin Christina Bergemann
Für Sara Nabil ist Kunst eine Form des Protests und der Kritik an patriarchalen Strukturen – ein wesentliches Mittel, um den gesellschaftlichen Wandel zu gestalten. In ihren Rauminstallationen und Fotografien verbindet die afghanische Künstlerin, Politikwissenschaftlerin und Menschenrechtsaktivistin Themen von Flucht, Traum und Identität und setzt sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen ein. Die künstlerische Arbeit gibt ihr die Stimme zurück, die ihr in ihrem Heimatland entzogen wurde.
Für die Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim konzipiert Sara Nabil ein neues Performanceprojekt und eine interaktive Rauminstallation. Mit ihrer Performance zur Eröffnung am 04.05.2022 im Atrium der Kunsthalle Mannheim reagiert sie auf die Folgen der erneuten Machtübernahme der Taliban im August 2021, in deren fundamentalistischem Weltbild weiblich gelesene Identität durch Geschlechtertrennung sowie durch strenge Kleider- und Verhaltensvorschriften bis zur Unsichtbarkeit reglementiert ist. Nabils Kunstprotest zeigt nicht nur, wie der weibliche Körper mit all seinen Facetten – von den Haaren bis zur Kleidung – zum Austragungsort politischer Ideologien, kultureller Konflikte und Machtkämpfe verfremdet wird, sondern wie er zudem Selbstbestimmung und Freiheit birgt.
Treffpunkt: Atrium der Kunsthalle Mannheim.
Bitte meldet euch per Nachricht oder Email an!
SEPTEMBER

29. Sept. 2022

Buchclub | Hans Ulrich Obrist - Kuratieren!

„Kuratieren“ ist zu einer coolen Parole geworden – der Begriff expandiert vom Metier der Museumsleute in alle Lebensbereiche und erfasst ein Lebensgefühl, in dem nahezu alles zur Kunstform wird. Hans Ulrich Obrist schildert, worum es bei seiner Arbeit geht. Welche Bedeutung hat dieser gewaltige Energiestrom der Kunstszene für das Verständnis unserer Gegenwart? Und was ist die Philosophie hinter dem „Kuratieren“? Obrist, der mit 24 Jahren seine erste Ausstellung in seiner Küche kuratiert hat, erzählt von seinem Weg, von befreundeten Künstlern wie Gerhard Richter, Peter Fischli und David Weiss oder Alighiero Boetti und vom obsessiven Leben mit der Kunst und für die Kunst.

BUCHCLUB

In regelmäßigen Abständen treffen wir uns in einem Café oder einer Bar, um uns über das Gelesene auszutauschen. Aktuell finden unsere Treffen via Zoom statt. Schreibt uns gerne eine Nachricht (artgenossen(a)artgenossen-mannheim.de) und wir schicken Euch den Link zu unserem nächsten Buchclub zu!